Empfehlung!

Wenn ihr mal nichts mehr zu lesen habt:

Ich empfehle die „Besondere Kinder“-Trilogie von Ransom Riggs:

(1) Die Insel der Besonderen Kinder

(2) Die Stadt der Besonderen Kinder

(3) Die Bibliothek der Besonderen Kinder

Im Englischen im Original erschienen als

(1) Peculiar Children

(2) Hollow City

(3) Library of Souls

 

Eine absolut empfehlenswerte Fantasy-Trilogie! Der erste Band holt etwas weit aus und scheint sich vorerst auf die geschichtlichen Hintergründe der Story zu konzentrieren, aber ehe man sich versieht, findet man sich in Miss Peregrines Heim für Besondere Kinder wieder und schließt den Protagonisten Jacob, die feurige Emma, die junge Claire, die stille Fiona, den mutigen Hugh, den stolzen Enoch, den Gentleman Horace, den unsichtbaren Millard und die starke Bronwyn ans Herz. Folge ihnen durch ein Labyrinth von Ort, Zeit und Schicksal!