First Phrases

Tja, was ist dieses „First Phrases“, wie ich es so liebevoll getauft habe? (Eigentlich unter dem Namen „Writing prompt“ oder „Dialogue prompt“ bekannt)

Kennt einer Pinterest? Ja? Nein?

Naja, egal. Das ist sowas wie Instagram, nur ohne Bilder von Mädels mit Ausschnitt bis zum Bauchnabel, unter denen der Kommentar „ICH BIN SO FETT“ steht. Pinterest ist für Träumer. Aber zurück zum Thema.

Ich bin auf Pinterest. Und weil ich das Thema „Writing“ abonniert habe, sehe ich halt auch alle unter diesem Thema.

Besonders interessant dabei sind Posts, bei denen so etwas wie: „What, if your Story starts with (…….)?“ (hinter dem with bitte einen beliebigen Satz einfügen) steht.

Wenn ich Zeit und Lust habe, nehme ich mich diesen Posts an und schreibe eine (Kurz)geschichte, mit dem geforderten ersten Satz.

Is‘ ’ne gute Übung. Mach ich gern.

Und für jeden Schriftsteller empfohlen.

Jedensfalls werde ich diese Geschichten hier nun auch Posten. Ihr findet die Geschichten unter „Wunschliste“ als Tochterseite dieser „First Phrases“-Seite.

Wer auch gern „First Phrases“ schreiben will, hier sind ein paar Anregungen für euren Anfang der Kurzgeschichte:

  • „Jeder macht Fehler.“, rechtfertigte er sich.
  • „Ich dachte, du hast mich vergessen“

„Niemals.“

  • Die Stille weckte sie.
  • Ihn sterben zu sehen, machte niemandem etwas aus. Außer mir.
  • Er starb ohne Angst und dennoch mit Furcht.
  • Sie kam nie wieder.
  • „Ich schieße“, drohte er.

„Dann sterbe ich“, stellte sein Freund nüchtern fest.

Kleine Details dürfen natürlich geändert werden (zum Beispiel das „sein Freund“ im letzten), aber der Hauptsatz sollte bestenfalls bleiben.

Ein letztes noch: vielleicht wundert es etwas, warum ich die Seite unter „Wunschliste“ veröffentliche. Ganz einfach: ihr dürft natürlich auch erste Sätze vorschlagen.

Ob hier oder unter der Hauptseite „Wunschliste“, ist mir ziemlich egal. Am liebsten hier, damit es übersichtlicher bleibt.

Ich freue mich auf weitere Vorschläge!

∼ Annelie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.